News
 

Mediziner: Mittel zur Aids-Vorbeugung scheitert in Deutschland am Preis

Berlin (dts) - Das in den USA zur Vorbeugung einer Infektion eingesetzte Aids-Medikament Truvada wird diese Stärke in Deutschland nicht ausspielen können. Der Münchner Arzt Hans Jäger von der Arbeitsgemeinschaft deutscher Aids-Behandler (dagnä) sagte dem Nachrichtenmagazin "Focus": "Die Krankenkassen übernehmen die Kosten für den vorbeugenden Einsatz nicht." Eine Jahresdosis Truvada kostet mindestens 10.000 Euro.

Ein Gremium der US-Arzneimittelbehörde empfahl vergangene Woche, Truvada als Prophylaxe zuzulassen. Für bereits Infizierte ist es in den USA und in Deutschland seit langem im Einsatz. Nun soll es auch Menschen nützen, die mit einem infizierten Partner leben oder oft wechselnde Sexualkontakte haben. Laut Jäger zeigen Studien, "dass es vor allem bei Männern wirkt".
DEU / Gesundheit
13.05.2012 · 08:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen