News
 

Medizin-Nobelpreis geht an drei US-Forscher

Stockholm (dts) - Die US-Wissenschaftler Elizabeth Blackburn, Carol Greider und Jack Szostak werden mit dem Nobelpreis für Medizin ausgezeichnet. Das wurde am Montag bekannt. Die drei hatten bereits seit den 80er Jahren ein spezielles Enzym erforscht, das für die Stabilität des menschlichen Erbguts bedeutsam ist. Die Telomere, die vom Enzym Telomerase entscheidend beeinflusst werden, sind essenziell für die Konsistenz der DNA bei der Zellteilung. Mit der Kundgabe der Preisträger hat das Karolinka-Institut die Reihe der diesjährigen Nobelpreise eröffnet. Bis zum 12. Oktober werden noch die Preisträger für Physik, Chemie, Literatur und Frieden verkündet. Die Preise werden am 10. Dezember, dem Todestag von Alfred Nobel, verliehen.
Schweden / Nobelpreis / Medizin
06.10.2009 · 02:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen