News
 

Medienunternehmer Saban kauft "Power Rangers" von Disney zurück

Los Angeles (dts) - Der Medienunternehmer Haim Saban hat die Rechte an der Fernsehserie "Power Rangers" vom US-Medienriesen Disney zurückgekauft. Das teilte die Saban Capital Group gestern mit. Über den Kaufpreis wurden keine Angaben gemacht. Saban hatte im Jahr 1993 mit dem Import der "Power Rangers" aus Japan in die USA den Durchbruch geschafft. 2001 wurde der TV-Sender "Fox Family", auf dem die Serie lief, für 5,3 Milliarden US-Dollar an Disney verkauft. Saban will die "Power Rangers" nun offenbar wiederbeleben und neue Folge für den Sender "Nickelodeon" produzieren.
USA / Fernsehen / Unternehmen
13.05.2010 · 14:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen