News
 

Medien: Zwei Franzosen im Niger entführt

Niamey (dts) - Im westafrikanischen Staat Niger haben Bewaffnete offenbar zwei Franzosen entführt. Medienberichten unter Berufung auf Augenzeugen zufolge sollen bewaffnete Männer am Freitag die französischen Staatsbürger aus einem Restaurant der Hauptstadt Niamey verschleppt haben. Überdies hätten die Entführer arabisch und französisch gesprochen.

Den Angaben zufolge sollen sie zudem wie Tuareg gekleidet gewesen sein. Die Tuareg sollen mehrfach an Entführungen von Ausländern beteiligt gewesen sein, die dem Terrornetzwerk Al Kaida zugeschrieben werden. Bereits im September wurden fünf Franzosen im Niger entführt und seitdem festgehalten. Zu dieser Entführung hatte sich der nordafrikanische Zweig von Al Kaida bekannt.
Niger / Kriminalität
08.01.2011 · 08:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen