News
 

Medien: Yahoo-Chef offenbar vor Rücktritt

New York (dts) - Yahoo-Chef Scott Thompson steht angesichts eines gefälschten Lebenslaufs offenbar vor seinem Rücktritt. Das berichten mehrere US-Medien übereinstimmend. Eine offizielle Bestätigung von Seiten des Unternehmens gibt es derzeit jedoch noch nicht.

Sollte es allerdings zu einem Rücktritt kommen, wären die Karriere des 54-Jährigen bereits nach einem knappen halben Jahr beendet. Thompson hatte den Posten erst im Januar erhalten und trat damit die Nachfolge von Carol Bartz an. Sie war im September des letzten Jahres entlassen worden. Als möglicher Nachfolger für Thompson ist der derzeitige Executive Vice President für das Mediengeschäft des Unternehmens, Ross Levinsohn, im Gespräch. Thompson hatte in seinem Lebenslauf einen Bachelor-Abschluss in Computerwissenschaften aufgeführt, den er in Wirklichkeit nicht besitzt.
USA / Internet / Telekommunikation / Unternehmen
13.05.2012 · 19:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen