News
 

Medien: US-Soldaten haben Körperteile abgeschnitten

Washington (dpa) - Entsetzen in den USA: Amerikanische Soldaten sollen afghanische Zivilisten getötet haben und dann Körperteile als Trophäen mitgenommen haben - Finger- und Beinknochen, einen Zahn und einen Schädel. Das geht nach Medienberichten aus Anklagepapieren hervor, die das US-Militär veröffentlichte. Danach sollen Infanteristen im Januar, Februar und Mai drei Afghanen mit Gewehren und Granaten getötet haben, ohne dass sie von den Zivilisten ernsthaft bedroht wurden. Insgesamt fünf US-Soldaten müssen sich wegen Mordes verantworten.

Konflikte / USA / Afghanistan
09.09.2010 · 15:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen