News
 

Medien: Schwarz-Gelb einigt sich bei Gesundheitsreform

Berlin (dts) - Die schwarz-gelbe Koalition hat sich Medienberichten zufolge bei den Eckpunkten der Gesundheitsreform geeinigt. Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) will die Ergebnisse der Beratungen der Partei- und Fraktionsvorsitzenden am frühen Nachmittag in Berlin offiziell vorstellen. Die Regierung plant offenbar unter anderem, die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung von 14,9 auf 15,5 Prozent anzuheben. Arbeitnehmer und Arbeitgeber sollen dabei jeweils die Hälfte der Anhebung übernehmen.
DEU / Parteien / Gesundheit
06.07.2010 · 12:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen