News
 

Medien: Raúl verlässt Schalke zum Saisonende

Berlin (dts) - Stürmer Raúl verlässt offenbar zum Saisonende den FC Schalke 04. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Der Spanier war im Sommer 2010 von Real Madrid zu Schalke 04 gewechselt. Bislang erzielte er in 64 Bundesliga-Spielen 27 Tore.

Auf einer Pressekonferenz am Donnerstag will Raúl seinen Weggang offiziell bekannt geben. Indessen plagen den Verein Personelle Probleme: Durch einen Magen-Darm-Virus drohen Trainer Huub Stevens drei Spieltage vor Saisonende zahlreiche Akteure im Kampf um Tabellenplatz drei auszufallen. Beim Training am Mittwoch fehlten Jefferson Farfan, Lars Unnerstall, Sergio Escudero und Ciprian Marica. Teemo Pukki und Peer Kluge konnten nur Lauftraining absolvieren. Julian Draxler fehlt ohnehin wegen eines lädierten Oberschenkels, ebenso Kyriakos Papadolpoulos wegen Adduktorenproblemen.
DEU / 1. Liga / Fußball
19.04.2012 · 10:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen