News
 

Medien: Pussy-Riot-Mitglieder nach Festnahme wieder frei

Sotschi (dts) - Die zwei Mitglieder der Band Pussy Riot, die nach eigenen Angaben am Dienstag im russischen Sotschi festgenommen worden waren, sind nach Informationen der "Bild-Zeitung" wieder auf freiem Fuß. Die beiden Frauen waren nach eigenen Angaben am Rande der Olympischen Spiele des Raubes beschuldigt worden. Die Aktivistinnen waren erst Ende des vergangenen Jahres aufgrund einer Amnestie aus der Lagerhaft entlassen worden.

Sie waren im August 2012 wegen "Rowdytums aus religiösem Hass" zu je zwei Jahren Haft verurteilt worden. Die Band hatte in einer Moskauer Kirche ein Protestkonzert gegen Russlands Präsidenten Wladimir Putin aufgeführt.
Vermischtes / Russland / Justiz / Leute
18.02.2014 · 14:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen