News
 

Medien: "Prinz von Bel Air"-Star James Avery gestorben

Los Angeles (dts) - Der als Philip Banks in der Sitcom "Der Prinz von Bel Air" bekannt gewordene US-Schauspieler James Avery ist offenbar in der Nacht zum Mittwoch in einem Krankenhaus in Los Angeles gestorben. Wie das US-Promiportal TMZ berichtet, war der Schauspieler erst vor kurzem operiert worden. Am Dienstag habe sich sein Gesundheitszustand dann verschlechtert.

Alfonso Ribeiro, der in der Sitcom Averys Sohn Carlton Banks spielte, schrieb dazu auf seiner Facebook-Seite: "Die Welt hat einen wirklich besonderen Menschen verloren. Ich bin sehr betrübt, sagen zu müssen, dass James Avery gestorben ist." Avery habe im Fernsehen zwar nur seinen Vater gespielt, in Ribeiros Leben sei er aber eine wirkliche Vaterfigur gewesen. "Wir werden ihn sehr vermissen."
Vermischtes / USA / Leute / Fernsehen
01.01.2014 · 19:46 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen