News
 

Medien: NSA hörte offenbar bereits damaligen Kanzler Schröder ab

Berlin (dpa) - Der US-Geheimdienst NSA hat laut Medienberichten mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits vor gut zehn Jahren das Telefon des damaligen Bundeskanzlers Gerhard Schröder abgehört. Anlass war nach Recherchen des NDR und der «Süddeutschen Zeitung» Schröders Konfrontationskurs vor dem Irak-Krieg 2003. In Regierungskreisen wird seit längerem vermutet, dass nicht erst die jetzige Kanzlerin Angela Merkel, sondern schon die frühere rot-grüne Regierung Ziel von US-Ausspähungen war. Der Grünen-Bundestagsabgeordnete Hans-Christian Ströbele bestätigte der dpa diese Recherche.

Geheimdienste / USA / Deutschland
04.02.2014 · 23:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen