News
 

Medien: Karstadt-Bieter bessern Angebote nach

Essen (dts) - Unmittelbar vor der entscheidenden Sitzung des Gläubigerausschusses der insolventen Warenhauskette Karstadt haben alle drei Bieter ihre Angebote angeblich nachgebessert. Das berichtet die Online-Ausgabe der Tageszeitung "Die Welt" unter Berufung auf die Insolvenzverwaltung. Details wurden nicht genannt. Gegen elf Uhr war in der Essener Karstadt-Zentrale der elfköpfige Gläubigerausschuss zusammengetroffen, um in einer mehrstündigen Sitzung über den Verkauf oder die Zerschlagung der Kette mit 120 Warenhäusern und 25.000 Mitarbeitern zu beraten. Zu den Karstadt-Bietern gehören das Konsortium Highstreet, der Privatinvestor Nicolas Berggruen und die schwedische Beteiligungsgesellschaft Triton. Medienberichten zufolge wolle auch der Kaufhof-Eigentümer Metro ein Auffanglösung einreichen.
DEU / Unternehmen / Wirtschaftskrise
07.06.2010 · 12:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen