News
 

Medien: Justizminister wollen Auflagen für Geodatendienste

Osnabrück/Berlin (dpa) - Die Justizminister von Bund und Ländern wollen für Geodatendienste wie Google Street View ein Extra- Datenschutzgesetz. Das fordern sie kurz vor ihrem Herbsttreffen morgen von der Bundesregierung. Klare gesetzliche Regelungen seien nötig, um die Persönlichkeitsrechte der Bürger angemessen zu schützen. Das sagte der Vorsitzende der Justizministerkonferenz, Till Steffen, der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Dass man bei Google Widerspruch gegen die Veröffentlichung von Straßenbildern einlegen kann, finden die Minister nicht ausreichend.

Computer / Internet / Datenschutz
03.11.2010 · 07:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen