News
 

Medien: Iran nimmt offenbar 30 US-Spione fest

Teheran (dts) - Der Iran soll eigenen Angaben zufolge ein Spionagenetzwerk zerschlagen und offenbar 30 US-Spione festgenommen haben. Dies berichtet das iranische Staatsfernsehen unter Berufung auf das Geheimdienstministerium in Teheran. Demnach sei bei einer sowohl im Inneren als auch außerhalb des Landes durchgeführten Operation ein weitgestreutes Spionage- und Sabotagenetzwerk zerschlagen worden.

Dieses soll auch Verbindungen zum US-Geheimdienst CIA unterhalten haben, hieß es in einer Erklärung des Geheimdienstministerium.
Iran / Weltpolitik / Spionage
21.05.2011 · 12:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen