News
 

Medien: HSH-Vorstand unterzeichnete Verlust-Deal

Zentrale der HSH NordbankGroßansicht
Hamburg (dpa) - Verlustreiche Geschäfte der Londoner Niederlassung der HSH Nordbank sind offenbar vom Vorstand der Bank selbst genehmigt worden. Brisant daran: Die Kreditersatzgeschäfte, um die es geht, haben der Bank einen vorläufigen Schaden von 500 Millionen Euro eingebrockt. Unterschrieben hat den Antrag nach Informationen des Radiosenders «NDR info » unter anderem auch der jetzige HSH-Chef Dirk Jens Nonnenmacher. Zuvor hatte das bankeigene Risikomanagement ausdrücklich auf Gefahren hingewiesen.
Banken
13.10.2009 · 11:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen