News
 

Medien: Hewlett-Packard plant Abbau von bis zu 30 000 Jobs

New York (dpa) - Der weltgrößte PC-Hersteller Hewlett-Packard plant US-Medien zufolge den Abbau von bis zu 30 000 Arbeitsplätzen. Die Finanznachrichtenagentur Bloomberg spricht von 25 000 Jobs, andere Quellen sogar von rund 5000 mehr. Ziel sei es, die Kosten zu senken und das Geschäft an die schwächelnde PC-Nachfrage anzupassen. HP hat 320 000 Mitarbeiter.

Computer / Internet / USA
17.05.2012 · 22:30 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen