News
 

Medien: Frau von chinesischem Spitzenpolitiker gibt Mord zu

Peking (dpa) - Die Ehefrau des abgesetzten chinesischen Spitzenpolitikers Bo Xilai hat nach Medienberichten den Mord an einem britischen Geschäftsmann zugegeben. Gu Kailai habe einen Nervenzusammenbruch als Auslöser für ihre Tat genannt, berichtete die BBC. Die 53-Jährige habe erklärt, dass sie jeder Strafe ruhig entgegen sehe. Gu soll den britischen Geschäftsmann Neil Heywood vergiftet haben, weil sie um die Sicherheit ihres Sohnes gefürchtet habe. Hintergrund soll ein Streit um Geld gewesen sein.

Prozesse / China
10.08.2012 · 19:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen