News
 

Medien: BP-Chef Tony Hayward vor dem Rücktritt

London (dpa) - Schlechtes Krisenmanagement, verbale Ausrutscher, horrende Kosten: BP-Chef Tony Hayward nimmt nach Medienberichten nun seinen Hut. Der britische Konzern wollte die Berichte weder bestätigen noch dementieren. Hayward habe weiterhin das Vertrauen des Aufsichtsrats, sagte ein Konzernsprecher der Nachrichtenagentur dpa. Der BP-Chef war wegen der Ölpest im Golf von Mexiko heftig kritisiert worden. Der Kampf vor der US-Südküste geht inzwischen weiter. Wegen einer Sturmwarnung waren die Arbeiten tagelang unterbrochen worden.

Umwelt / BP / USA
25.07.2010 · 19:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen