News
 

Medien: Bewaffneter nimmt Geiseln in Moskauer Schule

Moskau (dts) - In einer Schule im Nordwesten der russischen Hauptstadt Moskau hat offenbar ein bewaffneter Mann rund 20 Schüler als Geiseln genommen. Das berichtet der Sender "Russia Today" unter Berufung auf die örtliche Polizei. Er sei in die Schule eingedrungen und habe auf Polizisten geschossen.

Dabei habe er angeblich mindestens einen Polizisten getötet, ein weiterer sei verletzt worden. Neben den Geiseln befänden sich keine weiteren Schüler mehr im Gebäude. Bisher habe der Geiselnehmer keine Forderungen gestellt.
Vermischtes / Russland / Kriminalität
03.02.2014 · 10:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen