News
 

Medien: Attentäter hat «Manifest» veröffentlicht

Oslo (dpa) - Der mutmaßliche norwegische Attentäter hat Medienberichten zufolge vor den Anschlägen ein Art Manifest verfasst und ins Internet gestellt. Das Werk soll 1500 Seiten umfassen und den Titel «2038. Eine Europäische Unabhängigkeitserklärung» tragen. Es handele unter anderem von «Rassenkrieg» und der Frage, wie Europa sich von Zuwanderern «befreien» könne, berichtet die Nachrichtenagentur NTB. Der angeblich letzte Eintrag: «Ich glaube, dies ist der letzte Eintrag, den ich schreibe, es ist jetzt Freitag, der 22. Juli, 12.51 Uhr.»

Terrorismus / Norwegen
23.07.2011 · 23:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen