News
 

Medien: Angeblich Rücktritt Berlusconis und Neuwahlen 2012

Rom (dpa) - Italiens angeschlagener Regierungschef Silvio Berlusconi will nach unbestätigten Zeitungsberichten um den Jahreswechsel herum zurücktreten. Berlusconi habe das angeblich mit Umberto Bossi in einem «geheimen Pakt» vereinbart und dem Partner in der Regierungskoalition damit Neuwahlen im März 2012 versprochen. Das schreibt die römische Zeitung «La Repubblica», ohne Angaben von Quellen. Im Gegenzug habe der Chef der populistischen Lega Nord einer Anhebung des Rentenalters auf 67 Jahre zugestimmt. Brüssel will von dem hoch verschuldeten Italien schriftliche Zusagen über Sanierungen.

Regierung / Finanzen / EU / Italien
26.10.2011 · 09:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.11.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen