News
 

Medien: Al Kaida ruft zu neuen Terroranschlägen auf

New York (dts) - Einen Monat nach der Tötung von Terroristen-Chef Osama Bin Laden hat die Terrororganisation Al Kaida zu neuen Anschlägen aufgerufen. Einem Bericht der "New York Times" zufolge habe der Al-Kaida-Sprecher Adam Gadahn in einer Videobotschaft Muslime dazu aufgerufen, Anschläge gegen westliche und jüdische Ziele zu verüben. Das rund 100 Minuten lange Video sei in islamistischen Webforen veröffentlicht worden, zudem enthalte es auch Botschaften von zahlreichen weiteren führenden Al-Kaida-Mitgliedern.

Der in den USA geborene Gadahn war bereits in mehreren Al-Kaida-Videos aufgetreten, er gelte überdies als führender Medienstratege des Netzwerks.
USA / Terrorismus
04.06.2011 · 09:33 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen