News
 

Medien: Afghanistan-Amokschütze stand unter Stress und Alkohol

Washington (dpa) - Nach dem Amoklauf eines US-Soldaten in Afghanistan kommen immer mehr Details ans Licht. US-Medien identifizierten den Unteroffizier unter Berufung auf Militärangehörige als 38 Jahre alten Robert Bales. Er soll in einem Militärgefängnis im Bundesstaat Kansas untergebracht werden. Laut «New York Times» könnten Stress, Eheprobleme und Alkohol den Amoklauf ausgelöst haben, bei dem 16 Zivilisten starben. Bales habe in der Nacht vorher getrunken. Zwischen ihm und seiner Frau habe es Spannungen gegeben. Zudem habe er unter Stress gelitten.

Konflikte / Afghanistan / USA
17.03.2012 · 01:14 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen