News
 

Mecklenburg-Vorpommern: PKW kollidiert mit Regionalzug

Plaaz (dts) - Beim Befahren eines unbeschrankten Bahnüberganges bei Plaaz im Landkreis Güstrow in Mecklenburg-Vorpommern ist heute eine Autofahrerin mit einem Regionalzug kollidiert. Nach Polizeigaben sei die 24-Jährige seitlich gegen den Zug geprallt. Die Fahrerin wurde mit Verletzungen ins nächste Krankenhaus eingeliefert. Im Zug befanden sich sieben Reisende sowie das Zugpersonal, die unverletzt geblieben sind. Die Bahnstrecke zwischen Güstrow und Plaaz war bis 17:29 Uhr für den Bahnverkehr gesperrt. Hierdurch fielen drei Züge aus und zwei Züge erhielten 134 Minuten Verspätung. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern noch an.
DEU / MVP / Polizeimeldung / Unglücke
30.05.2010 · 20:29 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen