News
 

McDonald's-Erbe brutal überfallen

Paris (dpa) - Ein Erbe von McDonald's ist auf seinem Feriensitz in Südfrankreich brutal überfallen und beraubt worden. Die Täter erbeuteten Wertsachen und Bargeld im Wert von 300 000 bis 400 000 Euro. Die drei bewaffneten Räuber drangen um drei Uhr nachts in das Haus von Geoffrey McDonald ein, berichtet die Zeitung «La Montagne». Sie zwangen McDonald und seine Frau mit Drohungen und Schlägen, Bargeld, Schmuck und Wertsachen herauszugeben. In der Nacht des Überfalls befanden sich auch die Kinder des Paares in dem Haus.
Kriminalität / Frankreich
28.06.2010 · 10:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen