News
 

Max Raabe hat kein Mobiltelefon

Köln (dts) - Der im Stil der 20er Jahre auftretende Sänger Max Raabe verzichtet auf moderne Kommunikationsmittel wie Mobiltelefon und Internet. In einem Interview mit dem Magazin des "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstagsausgabe) sagte der Sänger des Palast Orchesters: "Wenn ich etwas aus dem Internet haben will, dann frage ich eben Freunde. Das ist keine Philosophie, sondern eher Faulheit."

Gerade durch das Mobiltelefon habe sein größter Erfolg "Kein Schwein ruft mich an" aus dem Jahr 1992 noch an Aktualität gewonnen. Heute sei es noch viel dramatischer, wenn man mal fünf Minuten nicht angerufen wird. "Da liegen sofort überall die Nerven blank." Obwohl der 48-Jährige nach eigenen Angaben den Fortschritt zu schätzen weiß, würde er gerne eine Zeitreise in die Vergangenheit wagen. "Ich will einfach mal sehen, wie Städte ausgesehen haben und eine Landstraße am Rhein entlang gehen, ohne dass einem permanent ein Zug, ein Auto oder ein Lastwagen um die Ohren braust."
DEU / Leute / Musik
04.02.2011 · 17:40 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen