News
 

Maue Zuschauer-Quote fürs Duell

Hamburg (dpa) - Das harmlose Scharmützel der beiden Kanzlerkandidaten sorgte im Fernsehen für maue Einschaltquoten.

Insgesamt 14,18 Millionen Zuschauer auf ARD, ZDF, RTL und Sat.1 wollten den verbalen Schlagabtausch zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Herausforderer Frank-Walter Steinmeier (SPD) am Sonntagabend ab 20.30 Uhr sehen - vor vier Jahren hatte das Duell zwischen Merkel und Gerhard Schröder noch 20,98 Millionen Menschen gereizt.

Die ARD schalteten nach Berechnungen der Marktforschungsfirma Media-Control in Baden-Baden am Sonntag 7,86 Millionen Zuschauer (22,7 Prozent Marktanteil) ein, das ZDF 3,47 Millionen (10,3 Prozent), RTL 2,06 Millionen (6,1 Prozent) und Sat.1 0,79 Millionen (2,3 Prozent). Zum Vergleich: Den Animationsfilm: «Die Simpsons» sahen auf ProSieben 3,45 Millionen Menschen (10,3 Prozent).

Medien / Fernsehen / Wahlen
14.09.2009 · 10:43 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen