News
 

Matthew McConaughey will kein Sex-Symbol mehr sein

Los Angeles (dts) - Der US-Schauspieler Matthew McConaughey ist von seinem Status als Sex-Symbol gelangweilt. Mittlerweile sei dies `Schnee von gestern`, sagte McConaughey im Interview. Er habe schließlich hart gearbeitet für seinen Ruhm im Filmgeschäft, so der Texaner.

Nun sei es an der Zeit, dass sich die Leute dafür an ihn erinnern und nicht nur aufgrund seines Oberkörpers. Im Jahr 2005 wurde er vom "People"-Magazin zum "Sexiest Man Alive" gewählt. Seit 2007 ist McConaughey mit dem brasilianischen Model Camila Alves liiert. Die beiden haben zwei gemeinsame Kinder.
USA / Leute
15.03.2011 · 19:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen