News
 

Matschie fordert Fairness und kämpft um Mehrheit

Erfurt (dpa) - Der Thüringer SPD-Chef Christoph Matschie hat seine Partei zu mehr Fairness aufgefordert. «Wer soll einer Partei vertrauen, die sich so fetzt, wie wir es in den vergangenen Tagen getan haben», sagte er auf dem Parteitag, der über die Koalition mit der CDU abstimmen soll. Der Applaus nach seiner Rede ließ eine Mehrheit für Schwarz-Rot erwarten. Über den Koalitionsvertrag soll am späteren Abend abgestimmt werden. Matschie warb erneut für die Zusammenarbeit mit der CDU.
Koalition / Thüringen / SPD
25.10.2009 · 19:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen