News
 

Massenschlägerei auf Mallorca

Palma de Mallorca (dpa) - Etwa 1000 Spanier und Afrikaner sind auf der Ferieninsel Mallorca aneinandergeraten. Die spanische Polizei konnte die Massenschlägerei in Palma erst nach mehreren Stunden beenden. Vier Beteiligte wurden mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Dutzende erlitten Prellungen und andere leichte Blessuren. Die Auseinandersetzung hatte sich in dem Stadtteil Son Gotleu entzündet. Es ist als «Problemviertel» bekannten. Dort leben zahlreiche Zuwanderer.
Soziales / Gesellschaft / Spanien
21.08.2009 · 13:57 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen