News
 

Massenproteste gegen angebliches Korruptionsnetz in der Slowakei

Bratislava (dpa) - In der Slowakei haben im Vorfeld der Parlamentswahl tausende Menschen gegen ein vermutetes riesiges Korruptionsgeflecht in den Parteien demonstriert. Die seit Januar anhaltenden Massenproteste in Bratislava und anderen Städten des Landes richten sich gegen die politische Elite des Landes. Auslöser der Protestbewegung, die sich als unabhängig von allen politischen Parteien definiert, waren Geheimdienstprotokolle, die Ende Dezember an die Öffentlichkeit gelangten.

Proteste / Korruption / Geheimdienste / Slowakei
11.02.2012 · 03:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen