Geld-Ohne-Investierung.de
 
News
 

Massenkarambolagen mit mehr als 250 Autos auf A2

Peine (dpa) - Mehr als 250 Autos sind auf der A2 bei Peine und Braunschweig ineinandergerast. 66 Menschen wurden verletzt, zehn von ihnen schweben in Lebensgefahr. 21 Menschen sind schwer verletzt. Die Autobahn ist immer noch gesperrt. Bei tiefstehender Sonne und starkem Regen hatten am Abend einige Autofahrer die Kontrolle über ihre Wagen verloren. In Folge krachte es dann immer häufiger. Die umliegenden Krankenhäuser wurden in Alarmbereitschaft versetzt.
Unfälle / Verkehr
20.07.2009 · 06:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen