News
 

Massenkarambolage auf der A 57 - vermutlich Brandstiftung

Dormagen (dpa) - Vermutlich Brandstifter haben auf der Autobahn 57 zwischen Köln und Düsseldorf eine Massenkarambolage mit einem Toten und 13 Verletzten ausgelöst. Unter einer Brücke waren in der Nacht Plastikrohre in Brand geraten. Der dichte Rauch nahm den Autofahrern die Sicht, sechs Laster und 15 Personenwagen krachten ineinander. Man gehe von Brandstiftung aus, sagte ein Polizeisprecher. Die Brücke droht nach ersten Einschätzung von Statikern einzustürzen. Am Mittag wurde mit der Bergung der Unfallfahrzeuge begonnen. Die Lastwagen wurden mit einer Seilwinde von der Brücke gezogen.

Unfälle / Verkehr / Kriminalität
14.02.2012 · 12:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen