News
 

Massenflucht aus Syrien nach Angriff auf Grenzdorf

Istanbul (dpa) - Nach einem Vorstoß syrischer Regierungstruppen in das Grenzdorf Chirbet al-Dschoos sind Hunderte von Syrern in die Türkei geflüchtet. Das türkische Fernsehen zeigte, wie Männer, Frauen und Kinder in Panik auf die Grenze zu rannten. Ein syrischer Aktivist an der Grenze sagte der dpa, er habe 30 Panzer und 15 Busse der Armee gesehen, die in das Dorf eingedrungen seien. Anschließend seien Schüsse zu hören gewesen. Auf der türkischen Seite wurden die Flüchtlinge erst mit Bussen in eine Kaserne gebracht und dann auf die Flüchtlingslager verteilt.

Konflikte / Syrien / Türkei
23.06.2011 · 16:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen