News
 

Massen-Raserei in Australien: Kamera blitzt 20 000 Fahrer

Sydney (dpa) - Die erste Kamera zur Geschwindigkeitskontrolle in Westaustralien hat innerhalb von fünf Tagen 20 000 Fahrer geblitzt. Alle haben auf dem Mitchell Freeway in Perth das Tempolimit von 100 Kilometern pro Stunde überschritten, wie die Polizei mitteilte. «Absolute Idioten», zitierte das Webportal «PerthNow» Polizeiminister Rob Johnson. Weil die Kamera neu ist, wollen die Behörden erst ab nächste Woche zur Kasse bitten. Damit entgingen dem Staat in den ersten fünf Tagen 1,3 Millionen Euro.

Verkehr / Australien
22.12.2011 · 09:30 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen