News
 

Massaker unter Gaddafi-Anhängern in Sirte

Tripolis (dpa) - In der libyschen Stadt Sirte sollen Milizionäre des Übergangsrates 53 Gaddafi-Anhänger nach deren Festnahme getötet haben. Mitarbeiter der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch fanden einige Leichen, bei denen die Arme mit Plastikbändern hinter dem Rücken zusammengebunden waren. Die Organisation forderte den regierenden Übergangsrat zu einer Untersuchung auf. Sollte sich die Tat eindeutig den Anti-Gaddafi-Milizen zuschreiben lassen, dann wäre es das schwerste Kriegsverbrechen, das diese in ihrem acht Monate langen Kampf gegen das Regime begangen haben.

Konflikte / Menschenrechte / Libyen
24.10.2011 · 14:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen