News
 

Maskierte prügeln Pfarrer mit Schaufel krankenhausreif

Flieden (dpa) - Mit einer Schaufel haben Einbrecher im osthessischen Flieden auf einen Pfarrer eingeschlagen und ihn schwer verletzt. Dann raubten sie ihm mehrere Tausend Euro, berichtete die Polizei. Das maskierte Trio riss den 47 Jahre alten Geistlichen in der Nacht aus dem Schlaf und prügelte sofort auf ihn ein. Ein Kaplan, der ebenfalls in dem Haus wohnt, wurde gefesselt und bedroht. Das Bistum Fulda reagierte schockiert und nannte die Tat einen hinterhältigen und brutalen Überfall. Der Pfarrer sei wieder zu Hause, es gehe ihm den Umständen entsprechend gut.

Kriminalität
22.12.2010 · 17:51 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen