News
 

Maschinenbau trotz Krise optimistisch

Frankfurt/Main (dts) - Der deutsche Maschinenbau zeigt sich trotz der Turbulenzen an den Finanzmärkten zuversichtlich. "Von der Konsumseite sehe ich keinen Einbruch", sagte Thomas Lindner, Präsident des Verbandes deutscher Maschinen- und Anlagenbau (VDMA), dem "Tagesspiegel" (Donnerstagausgabe). "China und Asien laufen stabil und die USA auch noch. Für den gesamten Maschinenbau gibt es derzeit keine Hinweise auf besondere Ausschläge, vor allem wegen der Dynamik in Asien."

Der mit gut 920.000 Beschäftigten größte deutsche Industriebereich stellt am Donnerstag seine Prognose für 2012 vor, die von einer weiterhin stabilen Situation ausgeht. Dabei hat die Branche zunehmend Probleme mit dem Fachkräftemangel. "Der Maschinenbau ist ja von qualifizierten Mitarbeitern noch viel abhängiger als andere Branchen", sagte Lindner und plädierte dafür, bereits im Kindergarten die Kleinen mit Technik vertraut zu machen. "Wenn ich Technikaffinität schaffen will, dann muss ich früh ansetzen, über die Erziehung. Als Branche und Volkswirtschaft leben wir davon, dass Technik einen positiven Stellenwert hat. Wohlstand und Lebensqualität basieren ja vor allem auf Technik und weniger auf den Geisteswissenschaften."
DEU / Industrie / Wirtschaftskrise
07.09.2011 · 14:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen