News
 

Maschinen waren wichtigster deutscher Export im Jahr 2009

Wiesbaden (dts) - Maschinen waren im Jahr 2009 das wichtigste Exportgut Deutschlands. Der Anteil an den Gesamtexporten lag laut Angaben des Statistischen Bundesamtes bei 15,1 Prozent. An zweiter Stelle folgen Kraftfahrzeuge und KFZ-Teile mit einem Anteil von 14,9 Prozent. Chemische Erzeugnisse erreichten mit 9,1 Prozent den dritten Platz. Gegenüber dem Jahr 2008 verringerten sich die Exporte von Maschinen um 24,1 Prozent auf 121,8 Milliarden Euro, auch bei Kraftfahrzeugen und chemischen Erzeugnissen fielen die Ausfuhren im Jahr 2009 stark ab. Die höchsten Importe stellten in 2009 Datenverarbeitungsgeräte mit einem Anteil von 10,4 Prozent dar, gefolgt von Kraftfahrzeugen und KFZ-Teilen. Auf dem dritten Rang lagen Einfuhren von Erdöl und Erdgas mit 8,2 Prozent.
DEU / Industrie / Autoindustrie / Daten
02.03.2010 · 08:39 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen