News
 

Maschinen aus Japan landen verspätet

Frankfurt/Main/Tokio (dpa) - Im Luftverkehr zwischen Japan und Deutschlands größtem Flughafen in Frankfurt werden am Samstag die Maschinen mit Verspätung erwartet.

Ein Flug aus Tokio wurde ganz gestrichen. Von Frankfurt aus sollen dagegen alle Flugzeuge wie geplant starten, berichtete ein Flughafensprecher am Morgen.

Eine ursprünglich für 14.10 Uhr angekündigte Lufthansa-Maschine aus Tokio landet nach Angaben des Frankfurter Flughafens voraussichtlich erst nach 20.00 Uhr. Die Maschine von Japan Airlines wird erst nach 21.00 Uhr erwartet, der für 16.35 Uhr angekündigte Flug von All Nippon Airways wurde gestrichen. Nur mit wenigen Minuten Verspätung werden die Maschinen aus Osaka (gegen 15.40 Uhr) und Nagoya (gegen 16.00 Uhr) erwartet.

Richtung Japan sollten dagegen alle fünf Maschinen wie geplant von Deutschlands größtem Flughafen starten, drei davon nach Tokio: Ein Lufthansa-Flieger hebt planmäßig um 13.30 Uhr ab, eine Maschine von Japan Airlines um 20.25 Uhr und eine von All Nippon Airways um 20.45 Uhr. Eine Lufthansa-Maschine macht sich voraussichtlich um 14.20 Uhr Richtung Osaka auf, eine weitere um 14.25 Uhr nach Nagoya.

Links zum Thema
Flugplan
Erdbeben / Luftverkehr / Japan
12.03.2011 · 10:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen