News
 

«Mars500»: Sechs Männer simulieren Flug zum Mars

Moskau (dpa) - Einmal Mars und zurück: In Moskau startet heute ein Langzeitexperiment, das den Flug zum Roten Planeten simuliert. Sechs Männer werden für 520 Tage in einen Container gesperrt und rund um die Uhr überwacht. Mehr als 100 Experimente sollen durchgeführt werden, einige davon wurden von deutschen Wissenschaftlern entwickelt. Die sechs Freiwilligen für «Mars500» kommen aus Russland, China, Frankreich und Italien. Jeder von ihnen hat einen drei Quadratmeter großen Privatbereich, ohne Überwachung.
Raumfahrt / Wissenschaft / Russland
03.06.2010 · 01:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen