News
 

Marokko: König Mohammed VI. kündigt Verfassungsreform an

Rabat (dts) - Der marokkanische König Mohammed VI. hat am Mittwoch in seiner ersten Rede an die Nation seit den Protesten vom 20. Februar umfassende Verfassungsveränderungen angekündigt. Damit wolle man die Demokratie stärken. Zudem betonte der König sein entschlossenes Engagement für die reformerische Dynamik.

Auch die Rolle des Ministerpräsidenten soll gestärkt werden. Überdies solle eine Kommission für die Überarbeitung der Verfassung eingerichtet werden, welche die gefassten Reformvorschläge dem König bis zum Juni vorgelegt werden sollen. Über die Reform soll dann in einem Volksentscheid abgestimmt werden. Die marokkanische Verfassung wurde zuletzt im Jahr 1996 geändert.
Marokko / Weltpolitik
09.03.2011 · 23:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen