News
 

Marokkaner protestieren gegen Verfassungsreform

Madrid (dpa) - Mehrere hundert Menschen haben am Abend in Marokko gegen die ihrer Ansicht nach unzureichenden Pläne für die angekündigte Verfassungsreform protestiert. Allein in Casablanca gingen nach offiziellen Angaben rund 1000 Demonstranten auf die Straße - unter ihnen Islamisten und Anhänger linker Parteien. Die Polizei verhinderte einen Zusammenstoß mit Gegendemonstranten. König Mohammed VI. hatte am Freitag umfassende Änderungen der Verfassung angekündigt. Über die Reform soll am 1. Juli in einem landesweiten Referendum abgestimmt werden.

Innenpolitik / Marokko
20.06.2011 · 04:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen