News
 

Marktforschungsunternehmen: Samsung hängt Nokia bei Smartphone-Verkäufen in Deutschland ab

Berlin (dts) - Der koreanische Hersteller Samsung hat an der Spitze des deutschen Smartphone-Markts Nokia abgelöst und auch Apple in der Gunst der Nutzer überholt. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf Zahlen des Marktforschungsunternehmens comScore meldet, setzen 24 Prozent der Smartphone-Nutzer in Deutschland jetzt bevorzugt ein Samsung-Gerät ein. Apple liegt demnach konstant bei etwa 22 Prozent.

Nokia verliert trotz der neuen Lumia-Geräte an Boden und wird noch von 21,6 Prozent aller Smartphone-Nutzer eingesetzt. Im Dezember 2010 hatte der Nokia-Anteil 41 Prozent betragen. Die Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik erwartet, dass in Deutschland in diesem Jahr etwa 18 Millionen Smartphones verkauft werden und acht Millionen klassische Handys.
DEU / Telekommunikation / Internet
06.05.2012 · 08:16 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen