News
 

Marketingexperte empfiehlt Abschaffung der Marke Opel

Hohenheim (dts) - Der Marketing-Professor Markus Voeth von der Universität Hohenheim hält eine Rettung des Unternehmens Opel nur für möglich, wenn die Marke Opel aufgegeben werde. Die Probleme des Unternehmens hätten schon vor der aktuellen Wirtschaftskrise begonnen. Das Image von Opel sei "langweilig, unsportlich und spießig". Voeth plädiert für einen Aufbau einer Zweitmarke, in der die alte Marke Opel langfristig aufgehen solle. Die aktuelle politische Diskussion über Staatshilfen für GM gehe am eigentlichen Problem vorbei, wenn sie das schlechte Image der Marke Opel nicht in Betracht ziehe.
DEU / Autoindustrie / Wirtschaftskrise
09.02.2010 · 16:10 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen