News
 

Marinearzt an Bord der «Hansa Stavanger»

Nairobi (dpa) - Nach der Freilassung der entführten «Hansa Stavanger» geht es der Besatzung des deutschen Containerschiffs den Umständen entsprechend gut. Es bestehe keine akute Gefahr für Leib und Leben, sagte ein Sprecher der EU-Operation Atalanta. Die psychische Belastung habe aber Spuren hinterlassen. Das Schiff soll frühestens am Abend im kenianischen Mombasa eintreffen. Wegen starken Muschel- und Algenbefalls kommt es langsamer voran als geplant. Somalische Piraten hatten es gestern nach vier Monaten freigegeben.
Schifffahrt / Piraten / Somalia
04.08.2009 · 14:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen