Banner Adiceltic
 
News
 

Marine birgt weiteres Absturzopfer im Atlantik

São Paulo (dpa) - Die brasilianische Marine hat im Atlantik ein weiteres Opfer des Air-France-Absturzes vom Pfingstmontag gefunden. Damit wurden bislang 50 der 228 Flugzeuginsassen tot geborgen. Die Behörden arbeiten mit Hochdruck daran, die Menschen zu identifizieren. DNA-Proben der Hinterbliebenen sollen dabei helfen. Der Airbus A 330 war auf dem Flug von Rio nach Paris abgestürzt. An Bord saßen auch 28 Deutsche.
Luftverkehr / Unfälle / Frankreich / Brasilien
17.06.2009 · 00:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen