News
 

Marc Jacobs konnte Modestil seiner Mutter wenig abgewinnen

New York (dts) - Star-Designer Marc Jacobs hat dem Modestil seiner Mutter in Kindertagen wenig abgewinnen können. "Ich habe Erinnerungen an meine Eltern, wie sich meine Mutter fertig machte, wenn sie mit meinem Vater ins Theater ging. Auch wenn ich schon damals fand, dass sie keinen guten Geschmack hat, fand ich es wahnsinnig aufregend, sie dabei zu beobachten", sagte er dem Magazin "Grazia".

Der 49-jährige Modeschöpfer glaubt, dass er wenig zum Glücklichsein braucht: "Ich bin sehr schlicht, ich gehe nach Hause, ich gucke gern Filme, einer meiner liebsten ist `The Royal Tenenbaums`, ich treffe gern Freunde zum Dinner, ich genieße es, mit meinen beiden Hunden Gassi zu gehen oder einfach nichts zu tun, nur dazusitzen und eine Zigarette zu rauchen, oder zwei." Er fügt hinzu: "Ich genieße mein Leben und versuche einfach, das zu tun, was sich gut anfühlt für mich." Im Gespräch hat er auch das Rezept für seine Ruhe und Gelassenheit verraten: "Ich mache Nickerchen. Nach dem Lunch lege ich mich in meinem Büro auf den Rücken, atme, leere meinen Kopf."
USA / Leute / Beauty
13.06.2012 · 09:32 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen