Günstigster Preis für Klammlose auf www.4lose.de Paypal
 
News
 

Maradona schlägt zurück

Buenos Aires (dpa) - Einen Tag nach dem Rauswurf als argentinischer Nationaltrainer hat Diego Maradona sein Schweigen gebrochen. Er griff den Präsidenten des nationalen Verbandes AFA, Julio Grondona, sowie Co-Trainer Carlos Bilardo an. Grondona habe ihn belogen und Bilardo ihn betrogen, sagte Maradona in einer Erklärung, die er vor Journalisten in Buenos Aires verlas. So habe Grondona nach der WM-Niederlage gegen Deutschland in der Kabine in Südafrika vor Zeugen gesagt, er, Maradona, solle Trainer bleiben. Bilardo warf er vor, für seinen Rauswurf gesorgt zu haben.

Fußball / Maradona / Argentinien
29.07.2010 · 01:02 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen