News
 

Maradona kritisiert Schiedsrichter und Abwehrspieler wegen Messi

Johannesburg (dpa) - Diego Maradona hat erneut Schiedsrichter und Abwehrspieler scharf kritisiert, weil er sich Sorgen um Weltfußballer Lionel Messi macht. Was mit Messi gemacht werde, sei ein Skandal, sagte der Trainer der argentinischen Nationalmannschaft nach dem Viertelfinaleinzug bei der Fußball-WM in Südafrika. «Die schauen nicht mal nach dem Ball, sondern treten ihn», schimpfte der 49- Jährige nach dem 3:1 über Mexiko in Johannesburg. Maradona rechnet beim WM-Klassiker gegen Deutschland mit mehr Gegenwehr für Argentinien als beim Sieg gegen Mexiko.
Fußball / WM / Argentinien / Mexiko
28.06.2010 · 12:06 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen